- - - Jetzt die Kurse des Frühjahrssemesters entdecken! Anmeldungen sind rund um die Uhr im Web möglich. - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Zeitgeschehen

Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Online: Die resiliente Gesellschaft

(Kleinmachnow, ab Do., 9.12., 19.30 Uhr )

Online-Vortrag über zoom

In diesem Vortrag wird das Konzept der Resilienz als Leitprinzip für unsere Gesellschaft nach COVID vorgestellt.
Anstatt uns auf Kostenminimierung und enge Effizienzgewinne zu konzentrieren, sollten wir unser Denken auf eine widerstandsfähige Gesellschaft verlagern, die in der Lage ist, sich von Schocks zu erholen.
Resilienz, bei der es darum geht, Fallen und Wendepunkte zu vermeiden, unterscheidet sich damit vom klassischen Risikomanagement. Im Vortrag wird skizziert, wie sich das Konzept der Resilienz auf die öffentliche Gesundheit und die Makroökonomie anwenden lässt und wie es sich auf Innovation, Verschuldung oder ökonomischer Ungleichheit auswirken kann.

Markus Brunnermeier ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Princeton University und dort Direktor des Bendheim Center for Finance.

Anmeldung möglich Online: Chinas große Umwälzung

(Kleinmachnow, ab Fr., 10.12., 19.30 Uhr )

Online-Vortrag über zoom

Der gegenwärtige Aufstieg der Volksrepublik China führt zu einer Neuordnung der globalen Machtverhältnisse. Auch innerhalb des Landes haben sich durch die wirtschaftliche Entwicklung Klassen- und Geschlechterverhältnisse grundlegend verändert. Jedes Jahr verlieren Millionen von Bäuerinnen und Bauern ihr Land, und neue Klassen von freien LohnarbeiterInnen und von KapitalistInnen sind entstanden. Streiks, ländliche Unruhen und ethnische Konflikte sind die Folge.
Felix Wemheuer untersucht außerdem Chinas große Transformation im Kontext globaler Trends von Entkolonialisierung, Kaltem Krieg und dem Siegeszug des neoliberalen Kapitalismus. Rückständigkeit zu überwinden und den Westen wirtschaftlich einzuholen, war und ist ein zentrales Ziel der chinesischen Führung. Es wird der Frage nachgegangen, ob China das Weltsystem grundlegend verändert oder selbst zu einem neuen kapitalistischen Zentrum aufsteigt. Und es wird diskutiert, welchen Charakter die heutige chinesische Gesellschaft hat.

Felix Wemheuer ist Professor für Moderne China-Studien an der Universität zu Köln. Zuvor war er Gastwissenschaftler an der Harvard University und studierte „Geschichte der KPCh“ an der Volksuniversität in Beijing.
Online - Vortag - In Kooperation mit der Verbraucherzentrale
Eine Solaranlage lohnt sich: Verbraucher*innen haben so die Möglichkeit, nachhaltig Strom und Wärme für den eigenen Haushalt zu erzeugen. Etwa 30 Prozent des eigenen Strombedarfs kann eine Photovoltaik-Anlage decken. Die Preise für entsprechende Anlagen sind in den vergangenen Jahren gesunken, sodass eine Neuanlage kostendeckend oder mit Gewinn betrieben werden kann. Im Online-Vortrag erfahren Teilnehmende, wie Solaranlagen funktionieren und wann sich eine Anschaffung lohnt. Darüber hinaus gibt Günter Merkel (Energieberater der Verbraucherzentrale Brandenburg) Tipps, was bei der Planung zu beachten ist und welche Förderungsmöglichkeiten genutzt werden können.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Referent: Günter Merkel (VZB/ED)


Den Zugangscode erhalten Sie nach Kursanmeldung.

Anmeldung möglich Online: Die Revolution hat ein weibliches Gesicht.

(Kleinmachnow, ab Do., 3.3., 19.30 Uhr )

Online-Vortrag über zoom.

Die Bilder haben die Welt gerührt und erschüttert: Friedliche Demonstranten in Belarus trotzten dem brutalen Regime - immer und immer wieder.
Die Osteuropa-Korrespondentin Alice Bota erzählt in dem Vortrag die Geschichten der drei maßgeblichen Protagonistinnen, die zu Politikerinnen wider Willen wurden: Swetlana Tichanowskaja, Maria Kolesnikowa und Veronika Zepkalo.
Sie zeichnet die Geschichte des Aufstands nach und wirft die Frage auf, warum der Westen - fast vor unserer Haustür - so wenig Unterstützung leistet.

Alice Bota ist Autorin und Journalistin. Derzeit berichtet sie als Auslandskorrespondentin aus Moskau für DIE ZEIT.

freie Plätze Sagenhafte Heimatgeschichte

(Werder, ab Mo., 7.3., 18.00 Uhr )

Eine bebilderte Lesung mit Fortsetzung in 2 Teilen.

Die Geschichte Mark Brandenburg und der näheren Umgebung unserer Stadt Werder (Havel) bilden den Inhalt der "Sagenhaften Heimatgeschichte".

Erzählungen von Willibald Alexsis, des ersten deutschen Geschichtsautoren, sowie auch Sagen aus längst vergangenen Zeiten fließen mit ein in diese Lesung. In jeder Sage soll ja ein Körnchen Wahrheit liegen. Jutta Enke geht diesen alten Legenden auf den Grund und findet auf der Suche nach Zusammenhängen so manch interessanten Fakt.

Teil 1: Geschichten aus der Zauche und um das Geschehen im Kloster Lehnin ab dem 12.Jahrhundert.

Teil 2: Die geheimnisvolle Geschichte um die Tradition der Elchleder-Hose im alten märkischen Adelsgeschlecht. An den "Hosen des Herrn von Bredow" rollt Alexis spannend verpackt die Historie der Mark Brandenburg bis ins 16.Jahrhundert hinein auf.

freie Plätze Medienkompetenzvermittlung in der Familie

(Kleinmachnow, ab Mi., 16.3., 17.00 Uhr )

Kannst Du mir nochmal 15 Minuten freischalten? Jetzt habe ich doch gar nicht lange gespielt! Kommen Ihnen solche Kommentare Ihrer Kinder auch bekannt vor...?

In diesem Kurs lernen Sie neben vielen praktischen Inhalten für die Mediennutzung in Ihrem Familienalltag auch interessante Zahlen und Fakten kennen. Wir beschäftigen uns mit dem Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen im Alter ab 6 Jahren, besprechen Chancen und Risiken der Nutzung von Medien, lernen Restriktionsalternativen kennen und beschäftigen uns mit Apps und digitalen Spielen.

Der Kurs beinhaltet einen theoretischen und praktischen Teil. Ziel soll ein Wissenspaket für Sie sein, mit dem Sie in Ihrem Familienalltag handlungssicher und handlungsfähig werden, wenn es um Medienerziehung geht.

Bitte bringen Sie Ihr Smartphone und ein Laptop mit. Sollten Sie Technik benötigen, melden Sie sich vorher in der KVHS.

Anmeldung möglich Online: "Widerstände gegen Weltbürgerlichkeit"

(Kleinmachnow, ab Do., 24.3., 19.30 Uhr )

Online-Vortrag über zoom.

Weltbürgerlichkeit - oder Kosmopolitismus - ist eine Haltung der Weltoffenheit, seit der Aufklärung mehrfach einflussreich wurde, auf Widerstand stieß und abflaute.
Befinden wir uns heute nach dem Abklingen der Euphorie über "Globalisierung" und den Erfahrungen der Pandemie erneut in einer Phase des Anti-Kosmopolitismus?
Der Vortrag beleuchtet die historischen Voraussetzungen zur Beantwortung dieser Frage.

Jürgen Osterhammel Professor a.D. für Geschichte an der Universität Konstanz. Er hat renommierte Auszeichnungen erhalten, darunter den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der DFG, den Gerda Henkel Forschungspreis, den Sigmund Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. 2017 wurde ihm der Orden Pour le Mérite für Wissenschaften und Künste verliehen.
Distinguished Fellow at the Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)

Anmeldung möglich Online: Fake-Shops und andere Kostenfallen im Netz

(Bad Belzig, ab Mi., 6.4., 16.30 Uhr )

Online-Vortag - In Kooperation mit der Verbraucherzentrale
Dieser Kurs gibt Kursleiter*innen der Bereiche Grundbildung und Gesundheit einen Überblick über aktuelle und wissenschaftlich fundierte Ernährungsempfehlungen für Kinder. Außerdem bekommen sie praktische Anregungen für eine ausgewogene Ernährung von Kindern, zum Umgang mit Lebensmittelunverträglichkeiten, "Kinderlebensmitteln" und Anreicherungen.
Es erwarten Sie viele Produktbeispiele und interaktive Elemente. Außerdem können Sie unseren Expertinnen jederzeit Ihre Fragen im Chat stellen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Referent: Tobias Spieß (VZB/ED)
Den Zugangscode erhalten Sie nach Kursanmeldung.

Anmeldung möglich Online: Zwischen Globalismus und Demokratie

(Kleinmachnow, ab Do., 7.4., 19.30 Uhr )

Online-Vortrag über zoom.

In der Hochphase des Neoliberalismus galt die Globalisierung als unvermeidlich und die umverteilende Demokratie als überholt.
Wachsender Wohlstand für alle war das Versprechen - auch der EU. Wachsende Unfähigkeit, die kapitalistische Ungleichheitsmaschine zu bändigen, ist aber das Ergebnis.
Soll es mit dem Umbau des Staatensystems weitergehen wie gehabt, das heißt in Richtung einer noch stärkeren überstaatlichen Zentralisierung?
Oder wäre der Weg in eine moderne, auf friedliche Kooperation ausgerichtete »Kleinstaaterei« die bessere Lösung?
Diese Fragen diskutieren Wolfang Streeck und Peter Gauweiler

Wolfgang Streeck ist Soziologe und Direktor emeritus am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.
Peter Gauweiler ist Rechtsanwalt und Politiker.

freie Plätze Reisebericht - Japan

(Werder, ab Fr., 8.4., 18.00 Uhr )

Japan - ein Land zwischen Zen-Gärten, Mangas, heißen Quellen, gesundem Essen, Tempeln, Wolkenkratzern und den meisten 100 jährigen Menschen auf der Welt! Ich nehme Sie mit auf eine Reise durch dieses sehenswert Land, dass ich schon mehrfach bereist habe.

Seite 1 von 3


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033203 803711
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 033203 803711
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 12:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung