Sie befinden sich hier:
Kursdetails

F24K10203 Exkursion: Das Parlaments- und Regierungsviertel in Berlin - mit Besuch des Bundeskanzleramtes

Eine Veranstaltung der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark in Kooperation mit den Volkshochschulen Barnim, Brandenburg/Havel, Havelland, Frankfurt/Oder, Potsdam und Teltow-Fläming ,

Was macht eigentlich genau das Bundeskanzleramt? Warum wird es die Schaltzentrale der Regierung genannt? Und was macht ein Bundestagsabgeordneter, wenn er nicht im Parlament ist? Wieviel Bundesministerien gibt es eigentlich? Oft werden diese Fragen gestellt. Und die meisten wissen sowieso besser, wie Politik gemacht wird oder gemacht werden sollte. Die Führung vermittelt zahlreiche Fakten und Hintergründe und macht manches im Politikgeschehen verständlicher.

Für die Sicherheitsüberprüfung des Bundeskanzleramts benötigen wir für Ihre Anmeldung mit Name, Vorname, Geburtsdatum und Geburtsort bis zum 17.05.24. Spätere Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie für den Einlass ins Bundeskanzleramt folgende Sicherheitshinweise:
Sie benötigen einen gültigen Pass oder Personalausweis. Die Sicherheitsvorkehrungen im Bundeskanzleramt entsprechen denen an Flughäfen:
Taschen und Gepäck jeder Art werden durchleuchtet und nach gefährlichen
Gegenständen durchsucht (auch Taschenmesser, Scheren u.ä.). Flüssigkeiten dürfen in Anlehnung an die luftsicherheitsrechtlichen Bestimmungen nur bis zu einer Menge von 100 ml mitgenommen werden.

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

in den Warenkorb

Kursort




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
22.06.2024
Uhrzeit:
12:15 - 15:15 Uhr
Wo:
Berlin Hauptbahnhof, DB Information am Ausgang Washingtonplatz


Kurs teilen: