- - - Jetzt die Kurse des Herbstsemesters entdecken! Anmeldungen sind rund um die Uhr im Web möglich. - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Fotografie und Film

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Einführung in das fotografische Sehen" (Nr. H21W21104) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

freie Plätze Haiku-Ausstellung I Einführung

(Werder, ab Mi., 11.8., 11.00 Uhr )

Ob Sie beruflich Fotos machen, das ganze als Hobby betrachten oder "halbprofessionell" fotografieren - die eigenen Arbeiten ab und an einem interessierten Publikum zu präsentieren, die eigenen Bilder an einer Wand hängen zu sehen und Feedback für die eigene Arbeit zu bekommen, gehört wohl für alle zu einem der schönsten Momente künstlerischer Entfaltung.

In diesem Kurs lernen Sie alles, was eine erfolgreiche Ausstellung ausmacht:

- Wie wählt man die richtigen Fotos aus?
- Wie setzt man die Arbeiten richtig in Szene?
- Wie wird eine Ausstellung organisiert?

Im Ergebnis des Kurses organisieren Sie eine (Gruppen- )Ausstellung mit Ihren eigenen Arbeiten der Haiku-Fotografie!

freie Plätze Einführung in das fotografische Sehen

(Werder, ab Di., 21.9., 9.00 Uhr )

"Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern." - Leica -

Das Hauptinstrument eines Fotografen oder einer Fotografin sind die Augen. Und in diesem Kurs werden Ihre Augen geschult. Sie schärfen Ihren Blick für gelungene Fotos. In meinem Fotokurs wird es um den optimalen Bildaufbau gehen, den Goldenen Schnitt, die Tiefenschärfe, die Fokussierung auf das Wesentliche und das Einfangen des richtigen Momentes. Ich werde Ihnen Tipps und Kniffe verraten, mit denen Sie am Ende durch ein einzelnes Foto eine ganze Geschichte erzählen können. Es wird weniger um die Kameratechnik gehen, wenn gleich diese selbstverständlich auch besprochen wird. Der Kurs ist offen für alle - mit oder ohne Fotoerfahrung, mit oder ohne große Ausrüstung - allein auf Ihre Augen kommt es an. Die Ergebnisse dieses Kurses können am Ende in einer kleinen privaten Vernissage präsentiert werden.

freie Plätze Haiku Fotografie für Einsteiger*innen

(Werder, ab Di., 21.9., 11.00 Uhr )

Haiku-Fotografie - Ein neuer Ansatz und einfach Loslassen.

Einfangen. Festhalten. Zeigen. Das sind die Standardbegriffe der Fotografie.
Empfindsam. Ungeplant. Fallenlassen. Das ist Haiku-Fotografie. Ein Haiku-Foto meint nichts Anderes, als es sagt, und doch strahlt es Universen aus. In meinem neuen Fotokurs geht es in erster Linie um das Empfinden, die Innensicht des Fotografen / der Fotografin. Nicht auf esoterisch verklärte Weise, sondern klar, echt und unverstellt. Es geht genau wie in all meinen Kursen um Technik, Theorie und Praxis. Aber auch um das Empfinden von Fotos - von der Fotografin / dem Fotografen selbst, aber auch von den Zuschauer*innen.
Wir werden den Fokus auf die Unschärfe setzen. Und erfahren, wie weit wir uns von einem Objekt entfernen müssen, um es begreifbar zu machen.

freie Plätze Haiku Fotografie für Einsteiger*innen

(Werder, ab Mi., 22.9., 16.30 Uhr )

Haiku-Fotografie - Ein neuer Ansatz und einfach Loslassen.

Einfangen. Festhalten. Zeigen. Das sind die Standardbegriffe der Fotografie.
Empfindsam. Ungeplant. Fallenlassen. Das ist Haiku-Fotografie. Ein Haiku-Foto meint nichts Anderes, als es sagt, und doch strahlt es Universen aus. In meinem neuen Fotokurs geht es in erster Linie um das Empfinden, die Innensicht des Fotografen / der Fotografin. Nicht auf esoterisch verklärte Weise, sondern klar, echt und unverstellt. Es geht genau wie in all meinen Kursen um Technik, Theorie und Praxis. Aber auch um das Empfinden von Fotos - von der Fotografin / dem Fotografen selbst, aber auch von den Zuschauer*innen.
Wir werden den Fokus auf die Unschärfe setzen. Und erfahren, wie weit wir uns von einem Objekt entfernen müssen, um es begreifbar zu machen.

freie Plätze Einführung in das fotografische Sehen

(Werder, ab Mi., 22.9., 18.30 Uhr )

"Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern." - Leica -

Das Hauptinstrument eines Fotografen oder einer Fotografin sind die Augen. Und in diesem Kurs werden Ihre Augen geschult. Sie schärfen Ihren Blick für gelungene Fotos. In meinem Fotokurs wird es um den optimalen Bildaufbau gehen, den Goldenen Schnitt, die Tiefenschärfe, die Fokussierung auf das Wesentliche und das Einfangen des richtigen Momentes. Ich werde Ihnen Tipps und Kniffe verraten, mit denen Sie am Ende durch ein einzelnes Foto eine ganze Geschichte erzählen können. Es wird weniger um die Kameratechnik gehen, wenn gleich diese selbstverständlich auch besprochen wird. Der Kurs ist offen für alle - mit oder ohne Fotoerfahrung, mit oder ohne große Ausrüstung - allein auf Ihre Augen kommt es an. Die Ergebnisse dieses Kurses können am Ende in einer kleinen privaten Vernissage präsentiert werden.

freie Plätze Besser fotografieren mit dem Smartphone

(Bad Belzig, ab Sa., 9.10., 9.00 Uhr )

Das Smartphone eignet sich gut für kreative und spontane Fotos. Wie Sie noch bessere Fotos machen, vermittelt Ihnen dieser Kurs. Dazu nehmen wir die möglichen Einstellungen vor und lernen die Stärken und Schwächen des Fotografierens mit dem Smartphone kennen.

In unserem Kurs wird viel fotografiert und anschließend das ein oder andere Bild mit kostenlosen Apps für Fotobearbeitung und Bildgestaltung optimiert. Weitere Themen sind die Ablage der Bilder und die Sicherung Ihrer Fotos.

Bitte eigenes Smartphone und Ladekabel mitbringen.

freie Plätze Vom Knipsen zum Fotografieren - ein Anfänger*innenkurs

(Nuthetal, ab Sa., 9.10., 14.00 Uhr )

Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne besser fotografieren möchten, aber nicht wissen wie?
Scheuen Sie Fotokurse, weil Sie Angst haben, dass Sie mit einer Vielzahl technischer Details konfrontiert werden, die Sie überfordern. Dabei ist erstaunlich wenig technisches Wissen notwendig, um dauerhaft ansprechende Bilder fürs Familienalbum zu erstellen.
Im Kurs lernen Sie die Grundlagen im Umgang mit dem (eigenen) Fotoapparat kennen und üben an praktischen Beispielen.
Gern können Sie auch Ihre "Problembilder" mitbringen. Sie erhalten in kompakter und verständlicher Form Tipps, wie Sie sofort bessere Bilder machen können.
Erklärt werden:
Basiseinstellungen einer Digitalkamera,
Nutzung der Automatikprogramme (inkl. Klärung der Frage, warum dies nicht reicht), unterschiedliche Sichtweisen von Kamera und Auge, technische Grenzen von Fotoapparaten,
Was sind gute Bilder?,
Lösungen für typische Probleme,
Nutzung von Halbautomatik- und Motivprogrammen.

Bitte bringen Sie Ihre eigene, aufgeladene Kamera für die praktischen Übungen mit.
Wir erlernen die Fotografie in Theorie und Praxis, Gerätetechnik, Blende-Belichtungszeit und ISO-Wert richtig einstellen und situationsabhängig benutzen. Eine Fotoexkursion gibt zusätzlich praktisches Rüstzeug und wird in der Gruppe gemeinsam ausgewertet. Wir besprechen unterschiedliche Lichtquellen, Einrichtung, Hintergrund – von Porträt bis zur Sachaufnahme im Makrobereich. Wir werden Fotos bearbeiten und für Druck, Belichtung oder Präsentation vorbereiten.

Bitte bringen Sie Ihre eigene, aufgeladene Kamera für die praktischen Übungen mit.

freie Plätze Vom Knipsen zum Fotografieren - ein Anfänger*innenkurs

(Kloster Lehnin, ab Sa., 20.11., 14.00 Uhr )

Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne besser fotografieren möchten, aber nicht wissen wie? Scheuen Sie Fotokurse, weil Sie Angst haben, dass sie mit einer Vielzahl technischer Details konfrontiert werden, die Sie überfordern? Dabei ist erstaunlich wenig technisches Wissen notwendig, um dauerhaft ansprechende Bilder fürs Familienalbum zu erstellen.
Im Kurs lernen Sie die Grundlagen im Umgang mit dem (eigenen) Fotoapparat kennen und üben an praktischen Beispielen. Gern können Sie auch Ihre "Problembilder" mitbringen. Sie erhalten in kompakter und verständlicher Form Tipps, wie Sie sofort bessere Bilder machen können.
Erklärt werden: Basiseinstellungen einer Digitalkamera, Nutzung der Automatikprogramme (inkl. Klärung der Frage, warum dies nicht reicht), unterschiedliche Sichtweisen von Kamera und Auge, technische Grenzen von Fotoapparaten, was sind gute Bilder, Lösungen für typische Probleme, Nutzung von Halbautomatik- und Motivprogrammen.
Bitte bringen Sie Ihre eigene, aufgeladene Kamera für die praktischen Übungen mit.

freie Plätze Vom Knipsen zum Fotografieren - ein Anfänger*innenkurs

(Kleinmachnow, ab Sa., 27.11., 14.00 Uhr )

Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne besser fotografieren möchten, aber nicht wissen, wie? Auch Automatikprogramme helfen Ihnen nicht immer weiter? Dann besuchen Sie diesen Anfänger*innenkurs. Sie lernen die Grundlagen im Umgang mit dem (eigenen) Fotoapparat kennen und üben an praktischen Beispielen. Gern können Sie auch Ihre "Problembilder" mitbringen. Sie erhalten in kompakter und verständlicher Form Tipps, wie Sie sofort bessere Bilder machen können.

Erklärt werden: Inbetriebnahme einer Digitalkamera, Nutzung der Automatikprogramme (inkl. Klärung der Frage, warum dies nicht reicht), unterschiedliche Sichtweisen von Kamera und Auge, technische Schwächen von Fotoapparaten, was sind gute Bilder, Lösungen für typische Probleme.

Bitte bringen Sie Ihre eigene, aufgeladene Kamera mit.


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033203 803711
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 033203 803711
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 12:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung