Sie befinden sich hier:

F22K10904 Kleinmachnow unterirdisch entdecken: Geführte Radtour

Kleinmachnow unterirdisch entdecken - eine geführte Radtour entlang verborgener Kanalisation und Wasserversorgung.

Wer durch Kleinmachnow spaziert, sieht sich umgeben von sichtbaren Dingen, etwa Gebäuden, Bäumen, Litfaßsäulen, Lampen, usw. Schon Berthold Brecht aber sagte,"was im Dunkeln ist, das sieht man nicht". So wie alles, was sich unter der Erde befindet... .

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour der besonderen Art: Mit dem Fahrrad geht es vom Rathausplatz aus zu den Schaltstellen der Gasversorgung, vorbei an Hydrantendeckeln für Wasserversorgung, Kanaldeckeln für Abwässer (auch noch aus der DDR-Zeit), des weiteren Telekommunikationsanschlüssen, Anschlüssen für die Elektrizitätsversorgung und auch tote und agile Brunnenanlagen. Die Tour führt außerdem an künstlerisch gestalteten Generatorhäuschen vorbei. Auffälliger sind natürlich die über 30 Versickerungsanlagen für Oberflächengewässer, die sich in ganz unterschiedlichen Zuständen präsentieren.

Wir fahren zu den unterschiedlichen Punkten der Ver- und Entsorgung und queren dabei oberirdisch die verborgenen Durchkreuzungen. Die Fahrradtour wird mit wasserkundlicher Begleitung ca. 2 1/2 Stunden dauern. Die Fahrradtour findet ihr "fachliches" Ende am Wassermuseum und führt zum Schluss wieder zum Rathausplatz zurück.


Die Veranstaltung ist für Schüler/-innen und Studierende entgeltfrei.

Kursort




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
09.06.2022
Uhrzeit:
16:30 - 18:00 Uhr
Wo:
Kleinmachnow, Rathausmarkt