- - - Jetzt die Kurse des Frühjahrssemesters entdecken! Anmeldungen sind rund um die Uhr im Web möglich. - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Verbraucher*innenfragen

Seite 1 von 3

freie Plätze Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

(Bad Belzig, ab Mi., 23.2., 18.30 Uhr )

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, dass Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden.
Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert:
Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht?
Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?

freie Plätze Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

(Niemegk, ab Mi., 2.3., 18.00 Uhr )

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, dass Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden.
Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert:
Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht?
Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?

freie Plätze Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

(Beelitz, ab Fr., 4.3., 18.00 Uhr )

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, dass Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden.
Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert:
Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht?
Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?

Anmeldung möglich Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

(Werder, ab Do., 17.3., 17.00 Uhr )

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, dass Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert: Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht? Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?
Theorie & Praxis mit dem Schwerpunkt Jungbaum-Erziehung
Der Schnittkurs am Hochstamm richtet sich an Menschen, die das Schneiden ihrer Obstbäume erlernen möchten. Das Motto ist, mit wenig Arbeit viel erreichen. Es werden Bäume erzogen, damit sie qualitativ hochwertiges Obst tragen können. Diese Bäume haben einen harmonischen Kronenaufbau und können später problemlos beerntet werden. Das Seminar findet in den Räumen der KVHS-Bad Belzig bzw. auf einer Streuobstwiese statt.

Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung; persönliche Versorgung (Essen/Trinken); Schreibzeug; Schnittwerkzeug (Baumschere/Baumsäge/Handschuhe/ggfs. Leiter)
Der Kurs findet vor Ort statt, kann aber bei Interesse auch Online besucht werden. Bitte kontaktieren Sie uns!

Der Kurs richtet sich an alle, die Interesse an elektrisch betriebenen Fahrzeugen haben (PlugIn-Hybride und reine Batterie-elektrische Fahrzeuge). Neben einem Blick auf die lange und spannende Geschichte der Elektromobilität wird der aktuelle Status der Elektromobilität aufgezeigt. Dazu gehören u.a. aktuelle Marktsituation (Zulassungszahlen, Neu- und Gebrauchtwagenmarkt), die Modellvielfalt, Elektromobilität im Alltag (inkl. Reisen mit dem Elektroauto sowie Kosten) sowie die Ladeinfrastruktur (u.a. Wallboxen, öffentliche Ladeinfrastruktur und Schnellladenetz).
Sind Sie daran interessiert, Ihre Steuererklärung zukünftig selbst zu erstellen? Dann sind Sie hier richtig!
Anhand von Beispielen werden die Steuerformulare für Arbeitnehmer schwerpunktmäßig erklärt (Mantelbogen, Anlage N usw.) Die Vordrucke werden vom Dozenten gestellt. Ein Skript zum Kurs erhalten Sie gegen Entgelt (2,50 €) bei der Dozentin.
Themen:
- unbeschränkte und beschränkte Steuerpflicht
- Einkunftsarten
- Ermittlung von Einkünfte
- Sonderausgaben
- außergewöhnliche Belastungen
- Werbungskosten
- Freibeträge
- Ermittlung der Einkommensteuer
- Kurzarbeitergeld
- Arbeitslosengeld 1

freie Plätze Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

(Seddiner See, ab Mi., 30.3., 19.00 Uhr )

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, dass Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden.
Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert:
Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht?
Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?
Voraussetzung zur Kursteilnahme ist der Besuch eines Grundkurses bzw. entsprechende Vorkenntnisse.
Der Aufbaukurs am Hochstamm richtet sich an Menschen, die das Schneiden ihrer Obstbäume erlernen möchten. Das Motto ist, mit wenig Arbeit viel erreichen. Es werden Bäume erzogen, damit sie qualitativ hochwertiges Obst tragen können. Diese Bäume haben einen harmonischen Kronenaufbau und können problemlos beerntet werden. Der Schwerpunkt wird in der Altbaumpflege liegen: Theorie & Praxis!
Die TN dürfen ihre "Alten Obstbäume" als Diskussionsbeispiel einbringen. Dazu die Bäume von 4 Seiten fotografieren und dem Dozent vor Kursbeginn zu senden. Der Dozent behält sich eine Auswahl vor!
Der praktische Teil des Kurses findet auf einer Streuobstwiese statt.
Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung; persönliche Versorgung (Essen/Trinken); Schreibzeug; Schnittwerkzeug (Baumschere/Baumsäge/Handschuhe/ggfs. Leiter)

Anmeldung möglich Online: Fake-Shops und andere Kostenfallen im Netz

(Bad Belzig, ab Mi., 6.4., 16.30 Uhr )

Online-Vortag - In Kooperation mit der Verbraucherzentrale
Dieser Kurs gibt Kursleiter*innen der Bereiche Grundbildung und Gesundheit einen Überblick über aktuelle und wissenschaftlich fundierte Ernährungsempfehlungen für Kinder. Außerdem bekommen sie praktische Anregungen für eine ausgewogene Ernährung von Kindern, zum Umgang mit Lebensmittelunverträglichkeiten, "Kinderlebensmitteln" und Anreicherungen.
Es erwarten Sie viele Produktbeispiele und interaktive Elemente. Außerdem können Sie unseren Expertinnen jederzeit Ihre Fragen im Chat stellen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Referent: Tobias Spieß (VZB/ED)
Den Zugangscode erhalten Sie nach Kursanmeldung.

Die Anmeldung ist bis 12 Uhr am Tag der Veranstaltung möglich. Bei späterer Anmeldung können wir eine Teilnahme nicht mehr sicherstellen.

Seite 1 von 3


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033203 803711
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 033203 803711
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 12:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung