Lernen, wo wir leben. Die Kurse des Frühjahrssemesters sind online. Es erwarten Sie zahlreiche Kurse für Ihre allgemeine, kulturelle, berufliche und politische Weiterbildung. - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Verbraucher

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Mit heimischen Wildkräutern vital bleiben, Morgenkurs

(Dahnsdorf, ab Mi., 29.1., 9.00 Uhr )

Heilkräuter sicher bestimmen, sammeln und zu Salben, Tinkturen oder Mazerate verarbeiten.
In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden den sicheren Umgang mit Wildkräutern. Welche Wirkstoffe bewirken was auf unseren Körper? Worauf muss man beim sammeln achten? Wo liegen die Grenzen der Heilpflanzen?

Es fallen je Kurstag 2,00 € Materialkosten an.

Anmeldung möglich Mit heimischen Wildkräutern vital bleiben, Abendkurs

(Dahnsdorf, ab Mi., 29.1., 17.00 Uhr )

Heilkräuter sicher bestimmen, sammeln und zu Salben, Tinkturen oder Mazerate verarbeiten.
In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden den sicheren Umgang mit Wildkräutern. Welche Wirkstoffe bewirken was auf unseren Körper? Worauf muss man beim sammeln achten? Wo liegen die Grenzen der Heilpflanzen?

Es fallen je Kurstag 2,00 € Materialkosten an.
Mit heimischen Kräutern, Wurzeln, Beeren, Knospen und Blüten bereichern wir die Küche. Ein Frühlingsblütensorbet oder Pflaumenknospenhonig sehen auf dem Tisch toll aus und schmecken einfach lecker.
In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden kulinarische Menüs mit heimischen Wildkräutern zu zaubern. Nach der Küchenarbeit lassen wir uns diese "wilden Köstlichkeiten" auch schmecken.

Es fallen je Kurstag 5,- Euro Materialkosten an.

freie Plätze Nur vergesslich - oder doch dement?

(Kleinmachnow, ab Di., 17.3., 17.00 Uhr )

Fast alle von uns sind mit dem Thema Demenz bereits im Alltag, im Familien- oder Bekanntenkreis in Berührung gekommen. Aber was ist Demenz eigentlich? Woran erkenne ich sie? Was ist zu tun, wenn eine Demenz diagnostiziert wurde? Dieses Seminar soll Einblicke in diese und weitere Fragen geben. Der Umgang mit einem demenzerkrankten Menschen stellt für Angehörige eine große Herausforderung dar. Auch hierzu werden Ihnen Informationen vermittelt. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Anmeldung möglich Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

(Seddiner See, ab Do., 19.3., 19.00 Uhr )

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, das Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert: Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht? Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?

freie Plätze Bewusst essen - gesund älter werden I Einführung

(Bad Belzig, ab Fr., 20.3., 10.00 Uhr )

Im Alter verändert sich der Körper und verlangt mehr Aufmerksamkeit für eine angepasste Ernährung. Aber auch Gelenkbeschwerden, Bluthochdruck oder Diabetes veranlassen viele Menschen, über eine gesunderhaltende Ernährung noch einmal neu nachzudenken. Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln vermitteln häufig den Eindruck, als würde man diesen altersbedingten Veränderungen nur mit Pillen und Pülverchen begegnen können.
Der Kurs aktualisiert das Wissen zu Lebensmitteln und zur altersgerechten Ernährung und hilft dabei, aus dem riesigen Angebot der Supermärkte das Passende auszuwählen. Hauptziel ist es, den Spaß am Essen zu erhalten, aber gleichzeitig zu gesünderen, individuellen Gewohnheiten zu finden - ganz ohne Pillen und Pülverchen.

freie Plätze Nur vergesslich - oder doch dement?

(Nuthetal, ab Fr., 20.3., 15.00 Uhr )

Fast alle von uns sind mit dem Thema Demenz bereits im Alltag, im Familien- oder Bekanntenkreis in Berührung gekommen. Aber was ist Demenz eigentlich? Woran erkenne ich sie? Was ist bei Feststellung der Diagnose zu tun? Dieses Seminar gibt aus der Beratungspraxis in Trägerschaft des Ev. Diakonissenhauses Berlin-Teltow-Lehnin Einblicke in diese und weitere Fragen. Der Umgang mit einem demenzerkrankten Menschen stellt für pflegende Angehörige eine große Herausforderung dar. Auch dazu werden hilfreiche Informationen vermittelt, welche den Alltag erleichtern sollen. Sie haben in diesem Seminar außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Probleme anzusprechen, die Ihnen den Alltag mit Demenz erschweren.

Eine Pause von 15 Minuten ist eingerechnet.

freie Plätze Wie mache ich mein Auto frühjahrsfit?

(Teltow, ab Sa., 21.3., 10.00 Uhr )

Nach dem Winter steht nicht nur der Frühjahrsputz an, sondern auch die Pflege und Kontrolle ihres fahrbaren Begleiters. In diesem Kurs erwerben Sie grundlegende Kenntnisse dazu, was Sie an Ihrem Auto selbst machen können - und bei welchen Anzeichen der schnellste Weg in die Werkstatt aufzusuchen ist, um einen größeren Schaden am Auto zu vermeiden.

Der Kurs vermittelt insbesondere Kenntnisse zu den Kontrolllampen, Techniken der Pannen- und Selbsthilfe (bspw. Umgang mit Sicherung, Reifenreparatur/-wechsel, Wechsel von Wischblättern) und Prüfung von Reifendruck und -profil, sowie der Flüssigkeitsstände (Öl, Scheibenwischanlage).

freie Plätze Rosenblüten-Osterbrot backen I Einführung

(Dahnsdorf, ab Sa., 21.3., 13.00 Uhr )

Traditionell wird in vielen Regionen unseres Landes zur Osterzeit ein leckeres Osterbrot gebacken und an der Kaffeetafel in der Familie vernascht.
Die Teilnehmenden lernen diese Tradition kennen und im Team Rosenblüten-Osterbrot zu backen. Diese Leckerei lassen wir uns in gemeinsamer Runde mit einer Tasse Kaffee am Ende des Kurses schmecken.

Es fallen 2,00 € Materialkosten an.

freie Plätze Welche Versicherungen benötige ich bei Renteneintritt?

(Kleinmachnow, ab Mo., 23.3., 15.00 Uhr )

Mit dem Renteneintritt beginnt nicht nur ein neuer Lebensabschnitt, sondern es ergeben sich auch neue Fragen zum Versicherungsschutz. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die notwendigen Versicherungen für das Rentenalter. Außerdem werden Sie die Versicherungslandschaft besser kennenlernen, um sich auch zukünftig orientieren zu können.

Seite 1 von 2


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033841 45137
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 18:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 03327 571031
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 12:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung