- - - Jetzt die Kurse des Herbstsemesters entdecken! Anmeldungen sind rund um die Uhr im Web möglich. - - -
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Umwelt

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Das Klima hat sich doch schon immer geändert...- Richtig, und heute ist der Mensch die Ursache!"" (Nr. H21B11004) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 2

freie Plätze Outdoor: Klimakrise: Deine Chance

(Beelitz, ab Mi., 22.9., 10.15 Uhr )

Die Folgen des Klimawandels sind zu spüren, hier und jetzt, auch bei uns zu Hause. Auf einem Spaziergang mit informativen Stationen erfahren Sie, was Sie selbst im Alltag beitragen können, um die Erderwärmung abzumildern und wie Sie dabei noch selbst profitieren: Herz-Kreislauf-Gesundheit, regionale Ernährung, Kosten sparen als Mieter und Häuslebauer, Erholungsräume in der Nähe entdecken und Anbieter für erprobte Lösungen finden. Unterwegs dürfen Sie ein Pedelec (elektrisch unterstütztes Fahrrad) testen. Den Abschluss bildet ein Waldstück, das zur Insel der Vielfalt umgebaut wurde. Das Wissen gibt’s auf Kärtchen zusammengefasst zum Mitnehmen. Dann haben Sie auch eine Antwort, wenn Ihre Enkel in ein paar Jahren fragen „Was habt Ihr denn dagegen getan?“

Ort: Start und Ende am Bahnhof Beelitz-Heilstätten, südliches Bahnsteig-Ende (Unterführungsseite)
Sonstiges: Feste Schuhe, lange Hose (Zeckenschutz), Pausenbrot, Trinkflasche (Wasser gibt’s vor Ort)

Wir fahren die ersten beiden Kilometer per Fahrrad auf der Fahrradstraße R1: bitte Fahrrad und Schloß mitbringen oder kostenlos ein Leih-Rad reservieren unter Tel. Nr. 0151 2886 5756.
Hybrid-Kurs über die vhs.cloud
Europa ändert sich rasant und wird dank dem EU-Klimapakt zum klimaneutralen Kontinent. Die EU stellt dazu bereits bis 2030 15x mehr Fördermittel zur Verfügung als beim Marshallplan nach dem 2. Weltkrieg zum Wiederaufbau Europas verwendet wurden.

Das Bundesverfassungsgericht hat ganz aktuell ein bahnbrechendes Urteil gesprochen und damit den Klimaschutz in den Verfassungsrang erhoben.

Welche wissenschaftlichen Hintergründe stehen hinter diesen Entwicklungen? Wie kann der Traum von einem lebenswerten, wirtschaftlich starken Europa gemeinsam mit Zivilgesellschaft, Vereinen, Unternehmen und Kommunen entwickelt und realisiert werden?

Der Vortrag informiert über die Klimakrise und Lösungsmöglichkeiten. Dabei werden Fakten zu Ursachen und Auswirkungen der Klimakrise sowie individuelle und institutionelle Handlungsmöglichkeiten vorgestellt. Im Anschluss wird es Gelegenheit für eine weiterführende Diskussion und gegenseitigen Austausch geben.

freie Plätze Das Klima hat sich doch schon immer geändert...

(Nuthetal, ab Di., 5.10., 18.00 Uhr )

Natürlich hat sich das Klima der Erde während ihrer über 4 Milliarden Jahre langen Geschichte durch unterschiedliche Prozesse immer wieder geändert. Das Verständnis dieser natürlichen Klimaschwankungen hilft der Klimaforschung, den Umfang und die Bedeutung der menschengemachten Klimaerwärmung einzuordnen und Vorhersagen für die zukünftige Entwicklung zu verbessern. Der Vortrag liefert eine Einführung in die Klimageschichte der Erde und erklärt welche natürlichen Prozesse die Klimaentwicklung gesteuert haben. Gleichzeitig verdeutlicht er das Ausmaß und die aus geologischer Sicht rasante Geschwindigkeit der durch den Menschen verursachten Klimaerwärmung. Es wird erklärt, warum die heute beobachtete Erwärmung nicht auf den natürlichen CO2 Ausstoß von Vulkanen, auf Schwankungen der Sonnenaktivität oder auf andere natürliche Prozesse zurückzuführen ist, sondern eindeutig aus der menschengemachten CO2 Emission resultiert.
Hybrid-Kurs, Online-Teilnahme möglich
Zur Wolfspopulation im Land Brandenburg mit anschließender Diskussionsrunde.
Der Vortrag erläutert die Biologie des Wolfes und die Situation im Land Brandenburg bzw. im Landkreis Potsdam-Mittelmark.
Wie sollte man sich bei einer Begegnung mit dem Wolf verhalten, was sollte oder kann man beachten /tun. Wie berechtigt sind Ängste vor dem Wolf etc.? Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Eine Online-Teilnahme ist möglich. Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung.
Der Weg zur Arbeit: Verstopfte Straßen, überlastete Busse und Bahnen, schlecht ausgebaute Radwege. Nicht selten sorgt alleine der Weg von A nach B für Frustration. Doch wie sieht die Zukunft aus? Können Daten und künstliche Intelligenz für einen dynamisch optimierten Verkehrsfluss, „Smart Traffic“ und „Smart Streets“ sorgen? Wie verantwortungsbewusst ist dabei der Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten? Und kann KI-gestützte Mobilität Kosten und Emissionen reduzieren?

Diese Fragen stellen wir unseren Expert*innen im Rahmen der Veranstaltung.

Der Livestream ist Teil der Veranstaltungsreihe Stadt I Land I DatenFluss des DVV.
Bei einem entspannten Spaziergang werden wir die uns umgebenden Wildpflanzen und Ihre Verwendung sowohl als Heilpflanzen als auch Erweiterung auf unserem Speiseplan kennenlernen. Sie stecken voller Mineralstoffe, Vitamine und anderer Pflanzenpower. Lassen Sie uns das Wissen der Ahnen, der alten Weisen und der modernen Wissenschaft bei dieser Wanderung teilen. Bitte bringen Sie ein Messerchen und einen Stoffbeutel für die gesammelten Kräuter und etwas Schreibzeug für Ihre Notizen mit. Wir treffen uns vor der Kreisvolkshochschule bei jedem Wetter, außer Orkan und Gewitter.
Online-Vortag - In Kooperation mit der Verbraucherzentrale
Eine Solaranlage lohnt sich: Verbraucher*innen haben so die Möglichkeit, nachhaltig Strom und Wärme für den eigenen Haushalt zu erzeugen. Etwa 30 Prozent des eigenen Strombedarfs kann eine Photovoltaik-Anlage decken. Die Preise für entsprechende Anlagen sind in den vergangenen Jahren gesunken, sodass eine Neuanlage kostendeckend oder mit Gewinn betrieben werden kann. Im Online-Vortrag erfahren Teilnehmende, wie Solaranlagen funktionieren und wann sich eine Anschaffung lohnt. Darüber hinaus gibt Günter Merkel (Energieberater der Verbraucherzentrale Brandenburg) Tipps, was bei der Planung zu beachten ist und welche Förderungsmöglichkeiten genutzt werden können.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Referent: Günter Merkel


Den Zugangscode erhalten Sie nach Kursanmeldung.
Online-Kurs über die vhs.cloud

Sie würden gerne nachhaltiger leben? Sie stört Ihr ganzer Kram und eigentlich wissen Sie auch, dass dieser Sie eher belastet als glücklich macht?
In diesem Workshop besprechen wir, wie Sie für sich zu einem nachhaltigeren Leben kommen können. Dieses kann auch minimalistischer sein. Wichtig dabei ist, dass Minimalismus nichts dogmatisches ist, was bedeutet einen Mangel zu erzeugen. Vielmehr schauen wir, was Ihnen wirklich wichtig ist und was nicht und an welchen Stellen Sie für sich, ganz ohne Zwang und Disziplin, zu mehr Nachhaltigkeit gelangen wollen.

Wie Ihre ersten und nächsten Schritte dafür aussehen, erarbeiten wir in diesem Workshop. Dabei wollen wir uns durch unsere Erfahrungen gegenseitig inspirieren.
15 Minuten Pause sind eingerechnet.

freie Plätze Unsere globale Ernährung

(Bad Belzig, ab Mi., 27.10., 17.45 Uhr )

Woher kommen unsere Grundnahrungsmittel wie Weizen, Mais und Reis ursprünglich? Ein historischer Reisebericht unseres Essens, der etwas anderen Art. Mit raten und staunen erlaubt!
Ein historischer Reisebericht unseres Essens, der etwas anderen Art. Mit raten und staunen erlaubt! Das Gemüse im Supermarkt trägt ein Etikett mit seinem Herkunftsland. Doch woher kommen unsere Grundnahrungsmittel wie Weizen, Mais und Reis ursprünglich? Welche Reise hat das Zuckerrohr erlebt? Und was kann uns die Geschichte dieser Lebensmittel über die menschliche Migration, die Kolonialzeit und die heutige Weltwirtschaft erzählen? Diesen Fragen wollen wir gemeinsam in einer Mischung aus Themenquiz und Vortrag nachgehen.
Gefördert vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
In Zusammenarbeit mit den Brandenburgischen Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstagen (BREBIT).
Komfortabler Wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des "Smart Homes" liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug – Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein.

Wie kann das Internet der Dinge dazu beitragen, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen?

Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzureden.

Der Livestream ist Teil der Veranstaltungsreihe Stadt I Land I DatenFluss des DVV.

Seite 1 von 2


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033203 803711
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 033203 803711
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 12:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung