Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Wo wird Politik gemacht?


Brandenburg und Europa wählen in diesem Jahr neue Parlamente. Wir wollen uns die Orte anschauen, an denen für uns Politik gemacht wird.

Super-Wahljahr in Brandenburg: Am 9. Juni werden die Kommunalvertretungen und die Abgeordneten des Europaparlaments neu gewählt, am 22. September der brandenburgische Landtag.
Das nehmen wir zum Anlass, ein Kennenlernen von zwei demokratischen Orten zu ermöglichen, die man sonst oft nur aus den Medien kennt.


Zwischen April und Juni werden an drei Terminen Besichtigungen des Brandenburgischen Landtages in Potsdam und des Bundeskanzleramtes in Berlin angeboten. Dort erhalten Interessierte nicht nur eine fachkompetente Führung, sondern können auch live eine Plenardebatte verfolgen und das Gespräch mit Politiker*innen suchen, die hier tätig sind.

Klicken Sie hier für die einzelnen Termine:


25.4.2024, 10 Uhr Exkursion Landtag Potsdam (mit Plenumsdebatte)

23.5.2024, 14 Uhr Exkursion Landtag Potsdam

22.6.2024, 12:15 Uhr Exkursion Parlaments- und Regierungsviertel mit Besuch des Bundeskanzleramtes

 

Veranstaltungen der kvhs Potsdam-Mittelmark in Kooperation mit der Partnerschaft für Demokratie Hoher Fläming sowie den Volkshochschulen Potsdam, Havelland, Brandenburg/Havel, Teltow-Fläming, Barnim und Frankfurt/Oder.

 


Passend zur Europa-Wahl am 9. Juni weisen wir für die Region Kleinmachnow – Teltow – Stahnsdorf auf folgende Veranstaltung in Kooperation mit Akademie 2. Lebenshälfte hin:

Aufbau und Kompetenzen der EU-Institutionen

mit Michael Cramer (ehemaliges Mitglied im Europäischen Parlament, Fraktion Die Grünen/Europäische Freie Allianz)

8. Mai 2024, 15-18 Uhr

Akademie 2. Lebenshälfte, Rheinstraße 17b, Teltow

4,00 €

Anmeldung 03328 473 134


Zurück