Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Koordinierung Bildungsveranstaltungen „Aktiv sein im Alter“ (w/m/d) gesucht


Der Landeskreis Potsdam-Mittelmark (PM) sucht zum 01.12.2022 eine Sachbearbeitung in Teilzeit (25 Std./Woche).

Folgende Stelle ist zum 01.12.2022 zu besetzen:

Koordinierung Bildungsveranstaltungen „Aktiv sein im Alter“ (w/m/d)

des Landeskreis Potsdam-Mittelmark (PM)

Teilzeitstelle (Sachbearbeitung) im Umfang von 25 Std./Woche
angelehnt an Entgeltgruppe 6 TVöD VKA
zum 1.12.2022, befristet bis 31.12.2023
bei Fortführung des Projektes wird eine Verlängerung angestrebt
Standort: Brandenburg / Havel

Seit 2015 führt der Landkreis die Offensive „Aktiv sein im Alter“ durch: Sie wendet sich gezielt an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Potsdam-Mittelmark ab dem 55. Lebensjahr und animiert dazu, Bildungsveranstaltungen vor Ort selbst zu entwickeln und zu veranstalten. Ziel ist, auch in kleineren Orten der ländlichen Region zu vielfältigen Themen entgeltfreie Kurse, Themenabende oder Vorträge zu vermitteln. Potentielle Kooperationspartner sind auch Altenhilfeeinrichtungen, Familienzentren, Begegnungsstätten, Selbsthilfegruppen und Vereine. Das Projekt wird jahresweise gefördert, die aktuelle Koordinatorin geht Ende 2022 in den Ruhestand.

Wesentliche Aufgaben:

  • Beratung der Seniorinnen und Senioren zu vorhandenen Angeboten bzw. Abfrage von Bedarfen
  • Akquise und Vermittlung von Dozentinnen und Dozenten sowie Kooperationspartnern
  • Erstellung der Teilnehmer- und Dozentenunterlagen (u.a. Verträge, Honorarabrechnungen, Evaluationsbögen)
  • Koordination der Abrechnungen mit dem Landkreis sowie der Kreisvolkshochschule
  • Pflegen von kleinen Statistiken und Auswertung der Evaluationsbögen
  • Ansprechpartner/in für Senioren, Dozenten, Kommunen und den Landkreis PM

Voraussetzungen:

  • Bürokauffrau/-mann oder vergleichbarer Abschluss oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Begeisterung für die Arbeit mit Seniorinnen und Senioren
  • Sichere PC-Kenntnisse (MS Office, vor allem Outlook, Word, Excel)
  • Verlässliche, sorgfältige Arbeitsweise sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Selbständige Arbeitsweise und kommunikative Persönlichkeit
  • Führerschein und eigenes Auto sowie Bereitschaft zur Kontaktpflege im Landkreis

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit vielen Möglichkeiten zur selbständigen Gestaltung und Weiterentwicklung des Projekts. Das Büro befindet sich gemeinsam mit der Lernförderung Potsdam-Mittelmark in Brandenburg / Havel, Regelungen zu Homeoffice können nach Möglichkeiten vereinbart werden.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Freude an der Arbeit mit der Generation 55+ und organisieren gerne vielfältige Bildungsveranstaltungen? Dann sind wir gespannt auf Ihre Bewerbung!

Richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen in einer PDF-Datei bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 02.10.2022 an: anjaschmalfuss@kvhs-pm.de

Weitere Auskünfte erteilt die Leiterin der Kreisvolkshochschule Anja Schmalfuß.

Download Stellenausschreibung

www.kvhs-pm.de/aktiv-sein-im-alter
Kreismusikschule und Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark GmbH (Trägerin)
Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark (KVHS)
Anja Schmalfuß
Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht durch die KVHS erstattet.


Zurück