Sie befinden sich hier:
Kursdetails

H24K10309 Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Sterben und Tod sind (k)ein Tabu. Humanes Sterben und ausreichende Betreuung im Krankheitsfall betreffen jeden. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist vor dem Hintergrund der fortschreitenden Entwicklung in der Intensivmedizin unbedingt geboten. Viele möchten für diesen Fall Vorbereitungen treffen, um die Familie und Angehörige im Ernstfall zu entlasten, aber auch, um für sich selbst Sicherheit darin zu haben, dass Rechte und Wünsche respektiert und durchgesetzt werden.

Vor diesem Hintergrund werden Sie über folgende Themen informiert:
Worin unterscheiden sich Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht?
Welche Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe existieren heute?

Seit 2023 gibt es ein neues Betreuungsgesetz. Dieses bringt auch für die Angehörigen einige Neuerungen. Aber auch zum Thema Krankheit gibt es Interessantes. Das seit 2023 gültige Ehegattenvertretungsrecht und die Gesundheitsvollmacht werden in einem Folgetermin erläutert.

Kursort

Güterfelder Str. 36
14513 Teltow


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
20.11.2024
Uhrzeit:
18:00 - 20:15 Uhr
Wo:
Teltow OT Ruhlsdorf, Güterfelder Straße 36, Büro des Ortsbeirats


Kurs teilen: