- - - Jetzt auch das Sommerangebot entdecken! Anmeldungen sind rund um die Uhr im Web möglich. - - -
Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 9

freie Plätze Outdoor: Familienwanderung "O schaurig ist's übers Moor zu gehn"

(Treuenbrietzen, ab Sa., 24.7., 14.00 Uhr )

Das Naturschutzgebiet Zarth bei Treuenbrietzen ist ein Moor- und Feuchtwaldgebiet mit einer interessanten Pflanzen- und Tierwelt. Moore üben schon immer eine Faszination auf die Menschen aus, aber sie haben auch etwas Geheimnisvolles und für manche auch Beängstigendes: Zarth kommt aus dem Slawischen und bedeutet Teufel. Wir wollen uns auf dieser Wanderung mit der Entstehung und den Arten von Mooren, mit dem Leben im Moor und mit der Nutzung des Torfes beschäftigen. Bereits auf dem Weg vom Treffpunkt in die Zarth bestimmen wir Pflanzen und Insekten, wir untersuchen Tierspuren und sprechen über den Naturschutz. Dann geht es hinein in die Moorlandschaft. Hier stoßen wir sogar auf Spuren des Tieres, das als einziges wie der Mensch seine Umwelt verändern kann: der Biber.
Wer hat, sollte Fernglas und Kompass mitbringen.
Bitte kleiden Sie sich und Ihre Kinder wetterfest und mit geeignetem Schuhwerk (keine Sandalen!). Nach anhaltendem Regen empfehlen sich Gummistiefel. Bitte ausreichend Getränke und ggf. Speisen mitbringen.

freie Plätze Outdoor: Erneuerbare Energie erleben

(Treuenbrietzen, ab Mi., 30.6., 9.30 Uhr )

Erneuerbare Energie erleben, für Familien in den Sommerferien:
Auf einem geführten Rundgang durch den Ort Feldheim erfahren Sie, wie man dort Strom und Wärme selbst herstellt. Vorbei an den Anlagen der Energieerzeugung laufen und lauschen wir durch den Windpark; wer möchte kann auch ein Pedelec testen (el. unterstütztes Fahrrad). In ein Windrad gehen wir rein, aber nicht rauf. Schließlich führen wir noch kindgerechte Experimente zu Biogas und Sonnenstrom durch. Familien dürfen an der Riechorgel Energie-Gerüche erraten und im einfachen Abschluss-Quizz das frisch erworbene Wissen testen. Im Außenbereich gibt es Trinkwasser und Bänke für ein selbst mitgebrachtes Picknick. Die Kurszeiten passen zum Linienbus Nr. 585, Halt "Feldheim". Die Wegstrecke vor Ort beträgt knapp 3 Kilometer, teils Schotterweg, für Kinderwägen und Laufräder mit Luftreifen geeignet.

Anmeldung möglich Outdoor: Erneuerbare Energie erleben

(Treuenbrietzen, ab Mi., 21.7., 9.30 Uhr )

Erneuerbare Energie erleben, für Familien in den Sommerferien:
Auf einem geführten Rundgang durch den Ort Feldheim erfahren Sie, wie man dort Strom und Wärme selbst herstellt. Vorbei an den Anlagen der Energieerzeugung laufen und lauschen wir durch den Windpark; wer möchte kann auch ein Pedelec testen (el. unterstütztes Fahrrad). In ein Windrad gehen wir rein, aber nicht rauf. Schließlich führen wir noch kindgerechte Experimente zu Biogas und Sonnenstrom durch. Familien dürfen an der Riechorgel Energie-Gerüche erraten und im einfachen Abschluss-Quizz das frisch erworbene Wissen testen. Im Außenbereich gibt es Trinkwasser und Bänke für ein selbst mitgebrachtes Picknick. Die Kurszeiten passen zum Linienbus Nr. 585, Halt "Feldheim". Die Wegstrecke vor Ort beträgt knapp 3 Kilometer, teils Schotterweg, für Kinderwägen und Laufräder mit Luftreifen geeignet.

freie Plätze Outdoor: Klimakrise: Deine Chance - FamilienFamilienwanderung

(Seddiner See, ab Mi., 21.7., 10.15 Uhr )

Die Folgen des Klimawandels sind zu spüren, hier und jetzt, auch bei uns zu Hause. Auf einem Spaziergang mit informativen Stationen erfahren Sie, was Sie selbst im Alltag beitragen können, um die Erderwärmung abzumildern und wie Sie dabei noch selbst profitieren: Herz-Kreislauf-Gesundheit, regionale Ernährung, Kosten sparen als Mieter und Häuslebauer, Erholungsräume in der Nähe entdecken und Anbieter für erprobte Lösungen finden. Unterwegs dürfen Sie ein Pedelec (elektrisch unterstütztes Fahrrad) testen. Den Abschluss bildet ein Waldstück, das zur Insel der Vielfalt umgebaut wurde. Das Wissen gibt’s auf Kärtchen zusammengefasst zum Mitnehmen. Dann haben Sie auch eine Antwort, wenn Ihre Enkel in ein paar Jahren fragen „Was habt Ihr denn dagegen getan?“

Ort: Start und Ende am Bahnhof Beelitz-Heilstätten, südliches Bahnsteig-Ende (Unterführungsseite)
Sonstiges: Feste Schuhe, lange Hose (Zeckenschutz), Pausenbrot, Trinkflasche (Wasser gibt’s vor Ort)

Anmeldung möglich Malkurs Faszination Wasser I Einführung

(Bad Belzig, ab Mo., 15.3., 18.00 Uhr )

Eine Meereswelle, ein fließendes Gewässer oder ein ruhiger See mit Wasserspiegelung werden Malmotive in diesem Kurs sein. Schrittweise erlernen die Teilnehmenden das Element Wasser mit Acrylfarbe darzustellen. Es entstehen Landschaftsbilder nach freier Motivwahl auf Leinwänden oder Aquarellpapier.

auf Warteliste Keramik I Einführung

(Wiesenburg, ab Mi., 5.5., 16.00 Uhr )

Erlernen von Grundlagen in der kreativen Tonverarbeitung.
Vermitteln von verschiedenen Techniken der Formgestaltung.

Materialkosten sind nach Verbrauch direkt bei der Dozentin zu zahlen.

auf Warteliste Keramik I Einführung

(Wiesenburg, ab Mi., 12.5., 16.00 Uhr )

Erlernen von Grundlagen in der kreativen Tonverarbeitung.
Vermitteln von verschiedenen Techniken der Formgestaltung.

Materialkosten sind nach Verbrauch direkt bei der Dozentin zu zahlen.

auf Warteliste Keramik I Einführung

(Wiesenburg, ab Di., 11.5., 16.00 Uhr )

Erlernen von Grundlagen in der kreativen Tonverarbeitung.
Vermitteln von verschiedenen Techniken der Formgestaltung.

Materialkosten sind nach Verbrauch direkt bei der Dozentin zu zahlen.

auf Warteliste Keramik I Einführung

(Wiesenburg, ab Di., 4.5., 16.00 Uhr )

Erlernen von Grundlagen in der kreativen Tonverarbeitung.
Vermitteln von verschiedenen Techniken der Formgebung.

Materialkosten sind nach Verbrauch direkt bei der Dozentin zu zahlen.

Anmeldung möglich Endlich nähen lernen I Einführung

(Bad Belzig, ab Mi., 2.6., 18.00 Uhr )

In erster Linie wendet der Kurs sich an alle, die gern das Nähen erlernen möchten, aber auch an diejenigen die ihre Nähkenntnisse erweitern wollen. Lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Wunschprojekt selber nähen. Egal ob ein Kleidungsstück, eine Tasche oder Dekoration fürs traute Heim. Mit Unterstützung und vielen Tipps der Schneidermeisterin werden Sie Ihr Projekt selber zuschneiden und nähen. Genäht wird in der Gruppe mit viel Vergnügen und gegenseitigem verständnisvollem Helfen.

Seite 1 von 9


freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Kleinmachnow

Am Weinberg 18
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 803710/12
Telefax: 033203 803711
E-Mail: kleinmachnow@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Bad Belzig

Puschkinstraße 13
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 45430
Telefax: 033203 803711
E-Mail: info@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Di und Do 10:00 – 12:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*In den Ferien bis 16:00 Uhr. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 033203 803711
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 12:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien. Vereinbaren Sie gerne auch individuelle Termine mit uns.

Lageplan & Routenplaner

KMS PM
VHS
PM
ich will lernen
ich will deutsch lernen
Grundbildung